Team

Wir sind ein zuverlässiges, buntes und vielfältiges Team. Um stets für eine gute Qualität zu sorgen, legen wir viel Wert auf Fort- und Weiterbildung. Familienfreundlichkeit ist eine weitere wichtige Komponente, denn Zufriedenheit im Team wirkt sich auf die Arbeit aus. In der Pädagogik sehen wir uns als Begleiter*innen und Dialogpartner*innen der Kinder im Forschungsprozess, denn wir entdecken und forschen mit ihnen. Jede Person, die in dieser Kita tätig ist, hat einen Schwerpunkt in ihrer Arbeit.

Pädagogische Leitung

Imke Breyer-Kück

  • Leitung
  • Staatlich anerkannte Erzieherin
  • Langjährige Erfahrungen als Erzieherin im Kindergarten und Krippenbereich
  • Weitere Schwerpunkte: Elternarbeit und begnadete Organisatorin

„Kinder sind von Geburt an kleine Entdecker. Ich begleite Sie gerne auf ihrem Weg sich die Welt auf ihrer Art und Weise zu erschließen. Am Herzen liegt mir die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Eltern.“

Kontakt:
metaskinnerhus@scolanovabremen.de

Pädagogische Fachkräfte

Anna Lena von Ahsen

… ist staatlich anerkannte Erzieherin und seit drei Jahren mit viel Freude im Krippenbereich tätig. Ihre Schwerpunkte liegen im Schaffen von sanften Übergängen in der kindlichen Entwicklung. Sie ist außerdem ein Organisationstalent.

Neue Kraft für den beruflichen Alltag schöpft sie aus ihrem Lieblingssport, dem Standard Paartanz.

Anja Hadeler

  • pädagogische Fachkraft

…ist staatlich anerkannte Erzieherin und Fachkraft für integrative Erziehung („gemeinsam leben und lernen“). Sie hat in unterschiedlichen Einrichtungen gearbeitet wie zum Beispiel im Kinderkurheim, im Kindergarten und in der Eingliederungshilfe. Außerdem war sie jahrelang eine sozialpädagogische Pflegestelle im Landkreis Wesermarsch. Frau Hadeler liebt es, mit den Kindern draußen zu sein und die Welt zu erkunden.

„Solange deine Kinder klein sind, gib ihnen Wurzeln, wenn sie größer werden, schenk‘ ihnen Flügel.“ (Khalil Gibran)

Gianluca Meyer

…hat ein Freiwilliges Soziales Jahr in einem Kindergarten sowie in einer Grundschule in Niedersachsen absolviert und begann im Sommer 2020 seine Ausbildung zum Erzieher in Bremen. Gianluca spricht deutsch und englisch und besitzt Grundkenntnisse in italienisch.

Wir freuen uns über die vielen Inputs, die er immer aus seinen Schulstunden mitbringt!

Jette Ohlmann

…ist staatlich anerkannte Erzieherin sowie Sozialarbeiterin. Im Kindergartenbereich und in der Familienhilfe konnte sie bereits viele Erfahrungen sammeln. Im Laufe ihres Berufslebens stellte Frau Ohlmann fest, dass gute Elternarbeit ein wichtiger Schwerpunkt für ihre Arbeit darstellt. Durch ihr Pferd ist sie ein absoluter „Draußen – und Naturmensch“. Ihre eigenen Kinder weckten in ihr das Interesse, auch im Krippenbereich Erfahrungen zu sammeln. Zudem empfindet sie ihre Mutterschaft für sich persönlich als sehr bereichernd, um sich noch mehr in die Eltern hineinversetzen zu können.

„Es ist mir eine eine große Ehre, den Kindern in ihrer Entwicklung eine vertrauensvolle Begleit- und Bezugsperson zu sein.“

Wiebke Döpkens

…ist eigentlich gelernte Mediengestalterin. Doch nach einigen Jahren Elternzeit haben es ihre Kinder geschafft, dass sie sich beruflich umorientiert hat. Seitdem widmet sie sich der Kinder- und Jugendarbeit. Zuletzt arbeitete Frau Döpkens als persönliche Assistenz für ein entwicklungsverzögertes Kind und ist seit dem Herbst 2020 bei uns angestellt.

Frau Döpkens arbeitet gerne kreativ mit Kindern und zählt Empathie zu ihren Stärken.

Sarah Wagner

…ist als pädagogische Fachkraft bei uns angestellt. Die Fantasie von Kindern inspiriert Frau Wagner jedes Mal aufs Neue. Sie sorgt sich stets um das Wohlbefinden von Kindern und Eltern und freut sich darauf, noch viel bei uns zu lernen.

Anja Lehrke

…ist bei uns als pädagogische Fachkraft angestellt. Sie hat viele Jahre lang als Tagesmutter gearbeitet. Zudem betreute sie 14 Jahre lang ehrenamtlich Kinder und Jugendliche während der Sommerferien in einem Zeltlager. Frau Lehrke ist ein sehr positiver und lebensbejahender Mensch und wir freuen uns, dass sie ein Teil unserer Teams ist und die Kinder durch den Tag begleitet.

Kristi Titi

…besuchte in Italien das Fachgymnasium für Soziales, Psychologie und Pädagogik. Im Anschluss absolvierte sie ein einjähriges Praktikum im Kindergarten.

Vor der Eröffnung von Metas Kinnerhus konnte sie schon 2,5 Jahre Berufserfahrung in unserer Partnerkita Girotondo sammeln und wir freuen uns, dass sie jetzt uns mit ihrer fröhlichen Art begleitet. Sowohl privat als auch bei Metas Kinnerhus begeistert sie sich besonders für Sport und Kunst.

Silke Hadler

…ist unsere stellvertretende Leitung und Frau Breyer-Kücks Verstärkung. Sie ist staatlich anerkannte Erzieherin und schon seit über 30 Jahre im Elementarbereich tätig. Vor ihrer Stellung in Metas Kinnerhus lag ihr Schwerpunkt viele Jahre lang im Bereich der Inklusion. Im Berufsalltag ist ihr die Elternarbeit sehr wichtig und sie sieht sich als stabile Wegbegleiterin der Kinder und als Erziehungspartnerin der Familie.

„Der Satz ‚Hilf mir, es selbst zu tun.‘ drückt alles aus, was mir in der Pädagogik am Herzen liegt. Ich bin Begleiterin der Kinder und der Familie und ich unterstütze sie mit vollem Herzen in ihrer Entwicklung.“

Andrea Wagschal

Beruflich ursprünglich anders verortet, beschloss Frau Wagschal nach ihrer Elternzeit, neue Wege zu beschreiten und sie absolvierte eine Weiterbildung zur pädagogischen Fachkraft an verlässlichen Grundschulen. Im Anschluss arbeitete sie einige Jahre an einer Grundschule. Nach einer weiteren Weiterbildung zur „zertifizierten Krippenfachkraft“ war sie in einem Elternverein angestellt. Frau Wagschal liegt ein gutes Verhältnis zu den Eltern sehr am Herzen. Des Weiteren liebt sie es, mit Kindern zu lesen und zu unserem Glück hat sie großen Spaß an der Portfolioarbeit.

„Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben: Sterne, Blumen und Kinder“ (Dante Alighieri)

Stefanie Rust

…ist staatlich anerkannte Erzieherin und konnte schon viele Jahre Erfahrung als Gruppenleitung im Kindergarten sammeln. Ein großer Schwerpunkt ihrer Arbeit ist die Gestaltung des Vorschulprojektes

„Man kann einen Menschen nichts lehren, man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken.“ (Galileo Galilei)

Meike Paulsen

…konnte schon umfangreiche Kenntnisse in verschiedenen pädagogischen Ansätzen sammeln, was uns als Team sehr bereichert. So verfügt sie über vertiefte Kenntnisse in der Montessori-Pädagogik und im pädagogischen Ansatz Emmi Piklers. Viel Freude hat Frau Paulsen an der Theaterarbeit und wir sind schon sehr gespannt auf tolle Projekte. In ihrer Freizeit spielt sie Gitarre (sie betont ausdrücklich, sie müsse noch üben), näht, liest und macht gerne Sport. Frau Paulsen ist sehr naturverbunden und betrachtet artgerechte Tierhaltung und biologische Ernährung als einen wichtigen Teil lebenswerter Zukunft.

Sarah Pentzich

…absolviert derzeit bei uns ihr Freiwilliges Soziales Jahr.

Nadine Ivers

…ist Sozialassistentin und blickt auf eine langjährige Erfahrung im Krippen- und Kindergartenbereich zurück. Besonders viel Freude hat sie in der Kreativarbeit mit den Kindern

Elisabeth Lietzau-Kluetsch

…ist Amerikanerin, ursprünglich aus Chicago, IL/USA und war in den letzten 16 Jahren als Pädagogin in den USA, Frankreich und Deutschland tätig. Sie hat einen Master in frühkindlicher Bildung mit einer Spezialisierung auf die Altersgruppe vier bis 11 Jahre und ist sehr glücklich, dass sie das Team von Metas Kinnerhus verstärkt. Frau Lietzau-Kluetschs große Leidenschaft ist es mit Kindern in einen Dialog zu treten, um ihre Interessen zu erforschen, ihre Neugier auf die Welt um sie herum zu steigern und ihre Selbstständigkeit und kritische Denkfähigkeit zu stärken. Um diesen Dialog zu kultivieren, arbeitet sie besonders gerne mit Kinderliteratur und lebensweltlichen Beispielen als Einstieg in Gespräche.

Christina Grafe

… arbeitet bei uns als pädagogische Fachkraft.

Küche

Krystyna Wagner-Cywinski

…begann 2015 in unserer Partnerkita Girotondo als Küchenhilfe zu arbeiten und wechselte 2021 in Metas Kinnerhus. In Urlaubs- oder Krankheitsfällen übernimmt sie auch die Hauptverantwortung und bekocht alle mit leckeren Köstlichkeiten. Für sie ist ihre Arbeit eine tolle Kombination aus ihrer Leidenschaft dem Kochen und dem Beobachten der glücklichen Kinderaugen.